360PM – 360° Projektmanagement

Was ich noch sagen wollte …

Fallbeispiel: Strittige Change Requests blockieren die Projektarbeit

Ein Anwendungsentwicklungsprojekt, das Teil eines seit Jahren laufenden „Programms“ zur umfassenden Modernisierung der Softwarelandschaft eines großen Dienstleistungsunternehmens war, war mit immer neuen Aufwandserhöhungen und Terminverschiebungen konfrontiert. Die Anwendungsentwicklung samt Analyse erfolgte durch ein großes Softwarehaus, das Lasten- und Pflichtenheft hatte ein anderes Unternehmen erarbeitet. Das Vorgehen war als Wasserfallmodell mit… Weiterlesen.

Engpass: Entscheidungskapazität des Lenkungsausschusses

Hier wieder ein Fallbeispiel, wie durch engpassorientiertes Projektmanagement Blockaden in der Projektarbeit beseitigt werden konnten. Die Details der Fallbeschreibung sind so neutralisiert, dass ein Rückschluss auf das betroffene Unternehmen nur für jene möglich ist, die unmittelbar beteiligt waren. In einem Organisationsentwicklungsvorhaben hatte man aufgrund von Erfahrungen in der Vergangenheit ein… Weiterlesen.

Engpassorientiertes Projektmanagement – Ein Fallbeispiel

Hier ein Beispiel, das ich aus eigener Erfahrung kenne, wobei ich im Sinne der Anonymisierung offen lasse, in welcher Rolle ich hier beteiligt war. Es ist ein Beispiel dafür, wie durch gezielte Suche nach dem wirkungsvollsten Punkt (und das ist nichts anderes als das Ansetzen am aktuellen Engpass) sehr rasch… Weiterlesen.

Agile Softwareentwicklung mit Preisdeckelung für ein Software-Entwicklungsprojekt

Immer wieder hört man als Argument gegen den Einsatz von agilen Methoden in einem regulierten Umfeld (insbesondere wenn die Vergaberichtlinien für öffentliche Institutionen gelten), dass es mit diesen Regularien unvereinbar wäre, es müsse ein Fixpreis vereinbart werden. Die Praxis zeigt zwar, dass diese Fixpreise alles andere als fix sind (das… Weiterlesen.

IT Konsolidierung in der Bundesverwaltung

Derzeit ist das IKT- Konsolidierungsgesetz –IKTKonG in heißer Diskussion, vielleicht zum Zeitpunkt des Lesens schon beschlossen. Es ist manchmal ganz interessant, die Platitüde, dass alles schon dagewesen sei, an einem konkreten Beispiel zu überprüfen. Ich hatte 1991 die Gelegenheit, als Berater des Bundeskanzleramtes ein umfassendes Verwaltungsreformkonzept in Form einer Umsetzungsplanung… Weiterlesen.

Fehlschläge bei IT-Großprojekten der Öffentlichen Verwaltung

Der Doyen der Wirtschaftsinformatik, Prof. Peter Mertens, hat gescheiterte IT-Großprojekte in der öffentlichen Verwaltung Deutschlands analysiert und darüber am 28.2.2012 am Zentrum für E-Government der Donau-Universität Krems berichtet. Als Motiv für seine Studie nannte Mertens die Analogie etwa zur Luftfahrt, wo zu jedem Unfall und sogar zu Beinaheunfällen eine eingehende… Weiterlesen.